CogniclipStudios

SciFi-Story

SpiritSAT - Web 4.0

  - SciFi-Kurzgeschichte -

Eine (sehr kurze) Science-Fiction Story, in der es einfach um die Frage(n) geht, wie weit Science-Fiction und Realität noch voneinander entfernt sind...

 

« zurück

16 von 17

vor »

Entwicklungsstufe erst dann gekommen, wenn technischer und sozialer Fortschritt gleichermaßen erreicht sind.

Immer wenn die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) als ein wesentlicher Bestandteil für das Erreichen einer technischen Entwicklungsstufe betrachtet wird, die als Voraussetzung für einen Kontakt zu Aliens gilt, dann wird die KI als eine neue Technologie der Menschen oder der Aliens dargestellt, so auch in dieser Geschichte. In der Science-Fiction ist man aber schon längst einen Schritt weiter, vielleicht weil der Unterschied zwischen einer "schwachen KI", die nicht über die vollständige Funktionsweise des menschlichen Gehirns verfügt und einer "starken KI", wie sie etwa bei der "Diplomatie-App" in dieser Geschichte zur Anwendung kommt, in der Realität gar nicht mehr so groß ist. So lautet die moderne Variante in der Science-Fiction, dass sich die Menschen oder die Aliens so weit entwickelt haben, dass sie selbst zur KI geworden sind. Die Rede ist dann auch von einem "Superorganismus".

So stellte der Futurist, Journalist und Autor Zoltan Istvan, der 2016 bei den US-Präsidentschaftswahlen als Spitzenkandidat für die von ihm gegründete "Transhumanistische Partei" antrat, in seinem Artikel "Why haven't we met aliens yet? Because they've evolved into AI" ("Warum haben wir bis jetzt noch keine

16

« zurück

16 von 17

vor »

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17