CogniclipStudios

SciFi-Story

SpiritSAT - Web 4.0

  - SciFi-Kurzgeschichte -

Eine (sehr kurze) Science-Fiction Story, in der es einfach um die Frage(n) geht, wie weit Science-Fiction und Realität noch voneinander entfernt sind...

 

« zurück

7 von 17

vor »

durchsetzen wird, was ja aber bekanntlich beim Begriff "Web 2.0" der Fall war.

Da der Begriff "Web 3.0" bereits für das so genannte "Semantic Web" verwendet wurde, das eine Erweiterung des Web beschreibt, um Daten zwischen Rechnern einfacher austauschbar und für sie einfacher verwertbar zu machen und da sich das Internet in seiner neuen Form, als ein Medium zur Kommunikation auf emotionaler Ebene, derart stark vom bisherigen Web 2.0 unterschied, akzeptierten die Nutzer letztendlich auch die neue Bezeichnung "Web 4.0", das oft auch als "Emotions-Web" bezeichnet wurde.

Gleichzeitig wurde auch der Wunsch immer stärker, noch bessere, rein virtuelle Welten zu erschaffen, in denen der Mensch das Gefühl haben konnte, er befände sich tatsächlich in einer realen Umgebung. Dazu hätten die Nanobots im Gehirn der Nutzer jedoch auch in der Lage gewesen sein müssen, Informationen nicht nur zu senden, sondern auch zu empfangen, was nicht so einfach möglich war.

Wurde etwa in einem Computerspiel eine Achterbahnfahrt simuliert, dann sah der Spieler die Bilder dieser rasanten Fahrt auf dem Display seiner VR-Brille und konnte die vielen Schrecksekunden, etwa bei einer plötzlichen Änderungen der Fahrtrichtung schon ziemlich

7

« zurück

7 von 17

vor »

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17